internet design
zielorientiert gedacht - kompetent recherchiert - praxisnah umgesetzt

Google-Checkliste für Friseure

Auf dieser Seite können Sie das Dokument Checkliste-Google-Friseur.doc kostenlos herunterladen, wenn Sie den Erfolg Ihrer WebSite in wichtigen Suchmaschinen überprüfen möchten. Internet-Präsentationen von Firmen erhalten 60 bis 80 Prozent ihrer Neukunden von Suchmaschinen. Google ist die unangefochtene Nummer 1 beim Weiterleiten von Neukunden, wie wir bei der täglichen Analyse von Internet-Statistiken immer wieder feststellen.

Ein prominentes Beispiel ist www.Weihnachtsmarkt-Deutschland.de. Das Weihnachtsmarkt-Portal floriert in Suchmaschinen und erhält jede Woche zwischen 53 und 65 Prozent seiner Neukunden allein von Google. Auf dem zweiten Platz der Zugriffsstatistik liegt die Suchmaschine Yahoo abgeschlagen mit nur 2,45 Prozent Anteil an Neukunden. Weihnachtsmarkt-Deutschland.de erreichte in der Advents- und Weihnachtszeit 2004 immerhin 581.962 Leser, die mehr als 3,4 Millionen Seiten abriefen, darunter gut 350.000 Erstleser, die durch Google auf das Weihnachtsmarkt-Portal aufmerksam wurden.

Die Redaktion von erfolg im internet hat im Rahmen der Friseur-Studie zwischen Januar und Dezember 2004 mehr als 13.700 Einträge in elektronischen Friseur-Verzeichnissen statistisch ausgewertet. Nur 17,4 Prozent dieser Einträge enthielten einen Link zur WebSite des betreffenden Friseurbetriebs, wobei die Spitzenwerte in den großen Städten zwischen 34 und 30 Prozent variierten, während in Vorpommern, der Mecklenburger Bucht, im Erzgebirge, in der Oberlausitz, oder im Thüringer Wald nur ein bis neun Prozent der Friseure eine eigene Internet-Seite besaßen.

Hier klicken und die Google-Checkliste für Friseure kostenlos herunterladen.

Sie sind auf dem richtigen Weg, wenn Ihr Internet-Auftritt die in der Google-Checkliste genannten Kriterien erfüllt. Falls einer oder mehrere Punkte der Checkliste nicht zu Ihrer Zufriedenheit geregelt sind, sprechen Sie mit einem zuverlässigen Internet-Dienstleister darüber.

Achtung Postleitzone 0

Bei der Analyse verschiedener Datenbank fiel häufig auf, dass Friseurbetriebe in Postleitzone 0 falsch zugeordnet sind, weil durch einen verbreiteten Fehler in der Datenbankdefinition oder beim Datenimport die führende Null der Postleitzahl verschwunden ist. Nach dem Wegfall der führenden Null finden sich Friseure aus "6526 Sangerhausen" (Sachsen-Anhalt) plötzlich in der Briefregion "65 Rheingau" in Hessen wieder. Die betroffenen Friseure werden sich gelegentlich vielleicht über irregeleitete Anfragen aus dem 320 km entfernten Bundesland wundern.

Deshalb der Hinweis an Betriebe in Postleitzone 0: prüfen Sie jeden Datenbankeintrag Ihres Unternehmens turnusmäßig auf vollständige Wiedergabe der Postleitzahl und korrekte geographische Zuordnung. Der genannte Fehler kann auch Monate nach einem erfolgreichen Ersteintrag in einer Datenbank auftreten, z.B. in Folge von wöchentlichen Wartungsarbeiten, Updates oder Umwandlungen der Datenbestände, und durch Änderung der Definition von Datenbankfeldern. An Datenbanken wird ständig gearbeitet. Der Fehler tritt schnell immer wieder auf und er bleibt lange unbemerkt, wenn sich in betroffenen Unternehmen niemand für derartige Details interessiert.

Zurück zur Themenübersicht